text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Metaphern in Psychotherapie und Beratung Eine metaphernreflexive Perspektive. Mit E-Book inside von Schmitt, Rudolf (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 18.09.2019
  • Verlag: Beltz
eBook (PDF)
36,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Ab 18.09.2019 per Download lieferbar

Online verfügbar

Metaphern in Psychotherapie und Beratung

Metaphern - verstanden als "Ausdruck einer Sache mit den Mitteln einer anderen" - spielen in Therapie und Beratung seit jeher eine bedeutsame Rolle. Es wird davon ausgegangen, dass eine metaphorische Ausdrucksweise im Gegensatz zu rein rationalen Erklärungen zu einem intuitiveren Erfassen führen kann. Die Autoren, erfahrene Psychotherapeuten, untersuchen die Rolle der Metaphern in verschiedenen psychotherapeutischen Ansätzen. Die praktische Anwendung wird anhand zahlreicher Kriterien vorgestellt: Metaphern von der Stange vs. "on the spot" entwickelte Metaphern, störungsspezifische Metaphern, Metaphern unter transkultureller Perspektive, Metaphern für existenzielle Krisen etc. Um einen eigenen versierten Umgang zu ermöglichen, wird gezeigt, wie "Metaphernkompetenz" erlernt werden kann. Aus dem Inhalt I Theorie: 1 Theoretische Einordnung. 2 Metaphern in Psychotherapie und Beratung, Mediation. 3 Entwicklung einer kognitiv fundierten allgemeinen Theorie des Einsatzes von Metaphern. II Praxis: 4 Prozessmodell der Metaphern in der Psychotherapie. 5 Passung von Metaphern. 6 Metaphern für die therapeutische Beziehungsgestaltung. 7 Metaphern für den therapeutischen/ beraterischen Prozess. 8 Metaphern für therapeutische Wirkfaktoren nach Grawe. 9 Metaphern für existenzielle Krisen. 10 Störungsspezifische Metaphern. 11 Ausbildung in Metaphernkompetenz. Prof. Dr. Rudolf Schmitt, Hochschule Zittau/Görlitz, Fakultät Sozialwissenschaften.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 200
    Erscheinungsdatum: 18.09.2019
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783621285704
    Verlag: Beltz
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen