text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Die Entwicklung der Individualpsychologie Alfred Adlers Persönlichkeitstheorie, Psychopathologie, Psychotherapie (1912-1937) von Eife, Gisela (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 20.05.2019
  • Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
eBook (PDF)
14,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Entwicklung der Individualpsychologie Alfred Adlers

Die Intention dieses Buches ist die Ausarbeitung von Adlers grundlegenden Konzeptionen über die Jahre 1912 bis 1937: die Kompensation des Minderwertigkeitsgefühls und die Verwurzelung des Konzepts des Gemeinschaftsgefühls in der emotionalen Erfahrung, im Leib-Seelischen und in der Philosophie des Lebens. Adler nimmt keine objektivierende Außenperspektive ein; er sieht den Gesamtzusammenhang nicht von außen aus einer reflexiven Distanz, sondern er blickt von der Erfahrung der menschlichen Gemeinschaft her auf die Bedingtheit des menschlichen Lebens. In dieser ganzheitlichen Sichtweise sind alle seine theoretischen Linien verbunden. Adlers theoretische Weiterentwicklung zeigt, dass die Grundbegriffe der Individualpsychologie nicht nur beschreibende Kennzeichnungen sind, sondern vom inneren Erleben ausgehen. Adler übt scharfe Kritik an allen Formen des Zusammenlebens, die vom 'Willen zur Macht' geleitet sind, und setzt sich für ein Miteinander im Sinne einer wirklichen Verbundenheit ein. Das E-Book ist eine revidierte Fassung der Einleitung zum 3. Band der Alfred-Adler-Studienausgabe, ergänzt um das Kapitel "Die relationale Dimension der Individualpsychologie". Da Alfred Adlers gesammelte Aufsätze chronologisch nach ihrem Erscheinungsjahr angeordnet sind, ist es möglich, die schrittweise Herausbildung der individualpsychologischen Theorie gut nachzuvollziehen. Die Zitate sind jeweils der Originalversion der Aufsätze entnommen. Dr. med. Gisela Eife, Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalyse und Psychotherapie (DGPT, DGIP), ist in eigener Praxis tätig und Lehranalytikerin, Dozentin und Supervisorin am Alfred-Adler-Institut München.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 86
    Erscheinungsdatum: 20.05.2019
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783647406688
    Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
    Größe: 64 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen