text.skipToContent text.skipToNavigation

Veränderung von Deutungsmustern und Schemata der Erfahrung Depressive Patienten in der Interaktion klinischer Psychotherapie von Schröder, Ulrike E. (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 31.08.2012
  • Verlag: Springer VS
eBook (PDF)
29,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Veränderung von Deutungsmustern und Schemata der Erfahrung

Anhand der Analyse von Therapiegesprächen nähert sich die Studie einer kognitiven Kultur-Soziologie an. Ulrike E. Schröder befasst sich in ihrer zentralen Fragestellung mit den Bedingungen, unter denen eine Veränderung von Deutungsmustern und Schemata der Erfahrung möglich wird.
Dabei geht es um die Praktiken der Therapeuten, die eine Veränderung bei den Patienten bewirken sollen, um ihre Interaktion mit den Patienten und um die Komponenten und Dynamiken des Veränderungsprozesses selbst. Für die Beobachtung solcher Veränderungsprozesse werden vermittels Ethnomethodologie und Konversationsanalyse verschiedene Beobachtungsebenen und sprachliche Mittel eruiert. Die Autorin entwickelt zwei theoretische Konzepte: ein Konzept zur Unterscheidung von Kognition und Kommunikation und ein Konzept über (kognitive) Veränderungsprozesse und deren Bedingungen.

Ulrike E. Schröder forscht vermittels Ethnomethodologie und
Konversationsanalyse an Interaktionen in alltäglichen und
institutionellen Kontexten, derzeit an einem Projekt zum Thema: 'Wissen und Interaktion im Museum'.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 240
    Erscheinungsdatum: 31.08.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783531196190
    Verlag: Springer VS
    Größe: 1911kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen