text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Recht und Frieden Beiträge zur politischen Ethik von Reuter, Hans-Richard (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 26.03.2013
  • Verlag: Evangelische Verlagsanstalt
eBook (PDF)
37,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Recht und Frieden

Durch Androhung und Ausübung von Gewalt für Recht und Frieden zu sorgen gehört nach protestantischer Tradition zu den eigenständigen, jedoch ethisch zu verantwortenden Aufgaben des Staates (Barmen V). Am Beginn des 21. Jahrhunderts haben sich die Konfliktlinien zwischen Gerechtigkeit und Recht, Frieden und Gewalt, Religion und Politik verschärft. Sie sind Gegenstand kontroverser Debatten, die auf Grundprobleme politischer Ethik verweisen. Die Beiträge dieses Bandes enthalten Analysen zu Traditionen des protestantischen Rechts- und Friedensverständnisses und entwickeln das Leitbild eines auf die Menschenrechtsidee gegründeten gerechten Friedens. Sie behandeln strittige Fragen des legitimen Einsatzes militärischer Gewalt, aber auch einer freiheitlichen rechtlichen Ordnung des Verhältnisses von Staat und Religion.

Hans-Richard Reuter, Dr. theol., Jahrgang 1947, ist Professor für Theologische Ethik und Direktor des Instituts für Ethik und angrenzende Sozialwissenschaften (IfES) der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster. Er ist Mitglied (PI) des dortigen Exzellenzclusters "Religion und Politik" und gehört u. a. der Kammer für öffentliche Verantwortung und dem Vorstand des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Evangelischen Kirche in Deutschland an.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 317
    Erscheinungsdatum: 26.03.2013
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783374037209
    Verlag: Evangelische Verlagsanstalt
    Größe: 2370 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen