text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Gottes- oder Menschenwahn ? Christentum zwischen traditionskirch-licher Unfehlbarkeit und pluralistischer Beliebigkeit von Stiegelmeyr, Rudolf J. (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 30.03.2012
  • Verlag: Books on Demand
eBook (ePUB)
35,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Gottes- oder Menschenwahn ?

Gottes- oder Menschenwahn? Im zweiten Band 'Evangelium: Historischer Anspruch und heutige Wirklichkeit' zieht der Autor die notwendigen Schlussfolgerungen aus den im Band 1 aufgezeigten Irrtümern von Kirche und Lehre Ausgehend von der längst überfälligen Entrümpelung des Traditionskellers und der Entleerung der Dogmenschränke kirchensystemischer Apologetik sucht Rudolf Stiegelmeyr den wahren christlichen Ansatz, von dem aus die Einheitsvielfalt im Geiste des Ursprungs alleine gelingen kann. Dies setzt allerdings eine vollständige Umkehr des gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Denkens und Handelns voraus, ohne welche die Rückkehr zu den Vorgaben des Evangeliums und damit zu Wahrheit, Recht und Gerechtigkeit nicht möglich sein wird. Auch und gerade für Kirche bedeutet diese Umkehr einen dramatischen Anspruch an ihre großteils verspielte Glaub- und Vertrauenswürdigkeit, ohne deren Rückgewinnung Kirche im Sumpf zeitgeistiger Strömungen versinken oder sich zu einer mehr oder minder esoterischen Nischeninstitution für weltferne Nörgler wandeln wird. Für Kirche kann es nur um eine umfassende Wahrhaftigmachung ihres Glaubensanspruchs aber auch ihrer Glaubensinhalte gehen, einer Renaissance des kirchenamtlich zurecht gebogenen Evangeliums, um die zeitgeistige Ungerechtigkeit und Wahrheitslosigkeit als größtmögliche Gottferne zu entlarven und für eine grundsätzliche und substanzielle Umkehr in Kirche wie in Gesellschaft zu werben. Spätestens hier wird der Leser merken: es bleibt nicht mehr viel Zeit.

Rudolf J. Stiegelmeyr, Jahrgang 1956, hat nach seinem Übersetzerstudium Postgraduate Studies in Linguistik und später noch in Biblischer Theologie absolviert. Nachfolgend war er fast 25 Jahre sowohl als freiberuflicher Übersetzer als auch als Dozent in der Hochschul- und Erwachsenenbildung tätig. Heute arbeitet er als Fachübersetzer und Autor für theologische sowie religions- und sprachwissenschaftliche Themen.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 696
    Erscheinungsdatum: 30.03.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783844870343
    Verlag: Books on Demand
    Größe: 1869 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen