text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Heimweh nach Herrlichkeit Ein Trappist über die Fülle des Lebens von Varden, Erik (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 08.03.2021
  • Verlag: Verlag Herder GmbH
eBook (ePUB)
13,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Ab 08.03.2021 per Download lieferbar

Online verfügbar

Heimweh nach Herrlichkeit

Unsere Identität als Christen nährt sich aus der Erinnerung, ist sich Erik Varden, ehemaliger Trappisten-Abt in England und ernannter Bischof von Trondheim, sicher. An wichtigen Stellen schärfen die Bibel und die Liturgie der Kirche ein, sich zu erinnern: Gedenke, dass du Staub bist! Tut dies zu meinem Gedächtnis! In seinem Buch legt Varden diese biblischen Aufforderungen aus und zieht verblüffende und beeindruckende Verbindungslinien zu Texten und Erfahrungen moderner Dichter und Musiker. So werden etwa Mahlers Auferstehungssinfonie oder die berührende Geschichte einer französischen Resistance-Kämpferin zu einem Schlüssel zum Verständnis von Vergebung, Glaube, ewigem Leben. Erfahrungsgesättigt und in einer existenziellen Tiefe erinnert Erik Varden den Leser an sein 'Heimweh nach Herrlichkeit', das das Leben aus der Fülle Gottes auslöst und stillt.

Erik Varden OCSO, geb. 1974, studierte Theologie in Cambridge, Paris und Rom. Der gebürtige Norweger ist Abt des englischen Trappistenklosters Mount Saint Bernard Abbey und gefragter Prediger, geistlicher Begleiter und Buchautor. Erling Kagge, geb. 1963 in Oslo, ist norwegischer Bergsteiger, Kunstsammler und Autor. Als erstem gelang ihm die 'Three Poles Challenge', die Wanderung zum Südpol, Nordpol und zum Gipfel des Mount Everest. Bekannt wurde der Bestseller-Autor durch seine Betrachtungen zur Stille, die er auf seinen Wanderungen entdeckte. Bernardin Schellenberger, geb. 1944, war 15 Jahre Trappistenmönch bevor er den Orden verließ, danach 10 Jahre Seelsorger. Seit 1998 ist der Theologe freiberuflich Übersetzer und Autor vor allem spiritueller Literatur. Der viel gefragte Referent und Kursleiter von Besinnungstagen lebt in Stuttgart.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 176
    Erscheinungsdatum: 08.03.2021
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783451820205
    Verlag: Verlag Herder GmbH
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen