text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Hellenisierung des Christentums Sinn und Unsinn einer historischen Deutungskategorie von Markschies, Christoph (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 18.12.2012
  • Verlag: Evangelische Verlagsanstalt GmbH
eBook (PDF)
15,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Hellenisierung des Christentums

Mit "Hellenisierung des Christentums" wird meist eine Transformation des Christentums durch die hellenistisch-römische Kultur im globalisierten Imperium Romanum bezeichnet. Christoph Markschies analysiert die Geschichte des Begriffs und die damit verbundenen, höchst unterschiedlichen Definitionen wie Vorstellungen, informiert über die teilweise vollkommen vergessenen Vorgeschichten (beispielsweise im französischen Renaissancehumanismus) und macht am Ende einen Vorschlag, wie der Begriff heute trotz einer nicht unproblematischen Vorgeschichte noch sinnvoll verwendet werden kann.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 144
    Erscheinungsdatum: 18.12.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783374036370
    Verlag: Evangelische Verlagsanstalt GmbH
    Größe: 14351 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen