text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Von Barmherzigkeit und Recht will ich singen Festschrift für Andreas Weiß

  • Erscheinungsdatum: 10.07.2020
  • Verlag: Verlag Friedrich Pustet
eBook (PDF)
39,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Von Barmherzigkeit und Recht will ich singen

Zum Ende des Sommersemesters 2020 scheidet Professor Dr. Dr. Andreas Weiß nach über 20 Jahren als Hochschullehrer aus dem universitären Lehrbetrieb an der Theologischen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt aus. Zu diesem Anlass würdigen ihn Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schüler sowie Freundinnen und Freunde mit dieser Festschrift. Neben zahlreichen kirchenrechtlichen Beiträgen, die sich schwerpunktmäßig jenen Forschungsgebieten widmen, die er kanonistisch bearbeitet hat, enthält die Festschrift ganz unterschiedliche theologische Beiträge von Eichstätter Fakultäts- sowie Diakonskolleg*innen von Andreas Weiß, der neben seiner akademischen Tätigkeit auch als Ständiger Diakon in Rottenburg sehr geschätzt wurde und wird.

Bernhard Sven Anuth, Dr. theol. habil., Lic. iur. can., geb. 1973, ist Professor für Kirchenrecht an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen. Bernd Dennemarck, Dr. iur. can. habil. theol., geb.1964, ist Professor für Kirchenrecht an der Theologischen Fakultät Fulda. Stefan Ihli, Dr. theol. habil., J. C. L., geb. 1971, ist Offizialatsoberrat am Bischöflichen Offizialat Rottenburg und Privatdozent an der Theologischen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 656
    Erscheinungsdatum: 10.07.2020
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783791772929
    Verlag: Verlag Friedrich Pustet
    Größe: 5380 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen