text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Mediation und christliche Verantwortung Eine mediationstheoretische und systematisch-theologische Untersuchung von Laufer, Wiebke-Lena (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 18.04.2016
  • Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
eBook (PDF)
49,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Mediation und christliche Verantwortung

Konflikte und Bestrebungen sie zu lösen, sind fester Bestandteil menschlichen Zusammenlebens. Mediation gibt eine Antwort darauf, wie Konflikte auf konsensuale Weise bearbeitet werden können. Wie und warum aber funktioniert Mediation? Und inwieweit bieten ihre anthropologischen und ethischen Implikationen Anknüpfungspunkte für die theologische Reflexion von Friedensprozessen sowie ihre praktische Initiierung? Die Autorin legt die Tiefenstruktur von Verantwortung in der Mediation frei und analysiert die Bedeutung von individuellen Prädispositionen in der Mediation. Ihre Analyse zeigt, inwieweit das mit dem Glauben verbundene Reflexions- und Begründungspotenzial die Aussichten darauf erhöhen kann, pragmatische Lösungen auf der Grundlage von Selbstbestimmtheit und Akzeptanz auszuhandeln. Dr. Wiebke-Lena Laufer ist Mediatorin mit dem Schwerpunkt Wirtschaft.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 440
    Erscheinungsdatum: 18.04.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783847005520
    Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
    Größe: 6656 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen