text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Vom Glück des Nichtsstuns Muße statt Pädagogik von Klemm, Ulrich (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 04.03.2014
  • Verlag: tologo Verlag
eBook (ePUB)
8,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Vom Glück des Nichtsstuns

Faulenzer! Sitzenbleiber! Taugenichts! In der Pädagogik sind Nichtstun und Muße negativ besetzt. Doch der Schein trügt: Ist das Nichtstun keine Voraussetzung für eine gelungene Lebensgestaltung? Ist Bildung ohne Muße überhaupt möglich? Der Philosoph Bertrand Stern und der Erziehungswissenschaftler Ulrich Klemm sehen im Nichtstun und in der Muße eine Grundbedingung für menschliche Selbstentfaltung und Begegnung. Daher fordern sie: Muße statt Pädagogik! Ulrich Klemm, Diplom- Pädagoge, promovierte über anarchistische Pädagogik. Er ist als Honorarprofessor für Erwachsenenbildung, in der Erzieher- und Lehrerausbildung tätig sowie Geschäftsführer der Europäischen Donau-Akademie in Ulm. Seine wissenschaftlichen Arbeitsschwerpunkte sind: Reformpädagogik, Bildungs- und Gesundheitspolitik, Globales Lernen und die Ideengeschichte des Anarchismus. Er arbeitet als Unternehmensberater im Gesundheitswesen und ist selbstständiger Verleger. Bertrand Stern, in Siegburg lebender, freischaffender Philosoph und Publizist. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Erziehungskritik, mit "kinderrechtlichen" Fragen sowie mit Gedanken zu einem Ausbruch aus der Institution Schule und zum Recht, sich frei zu bilden. Bei unzähligen Vorträgen, Seminaren, Podien, Rundfunk- und TV- Sendungen im In- und Ausland und in vielen Publikationen unterzieht er seit Jahrzehnten ganz unterschiedliche Aspekte unserer gesellschaftlichen Realitäten einer kritischen Analyse.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 78
    Erscheinungsdatum: 04.03.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783940596697
    Verlag: tologo Verlag
    Größe: 736 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen