text.skipToContent text.skipToNavigation

Die Biermann-Ausbürgerung im literarischen Feld der Deutschen Demokratischen Republik von Noack, Tobias (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 15.10.2012
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (ePUB)
7,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Biermann-Ausbürgerung im literarischen Feld der Deutschen Demokratischen Republik

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Deutsche Philologie), Veranstaltung: Was bleibt von der DDR-Literatur? Konzepte, Debatten, Texte, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit setzt sich mit der Biermann Ausbürgerung in der DDR auseinander. Desweiteren wird diese Ausbürgerung in das literarische Feld der DDR eingeordnet und nach Pierre Bourdieu nähergehend analysiert. Dabei wird sich der Kontrast zwischen den beiden literarischen Polen, Parteinah vs. Parteifern, besonders herauskristallisieren und auch Biermanns Stellung in diesem Feld wird von ganz besondere Bedeutung sein. Der Schlussteil markiert die weitere Akkumulation von Biermanns Kapital, wie Bourdieu es bezeichnet.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 23
    Erscheinungsdatum: 15.10.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783656288367
    Verlag: GRIN Verlag
    Serie: Akademische Schriftenreihe Bd.V202958
    Größe: 263kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen