text.skipToContent text.skipToNavigation

Die Figuration Prometheus im Wandel Beeinflusst(e) der Mythos Prometheus das Denken und Handeln? von Aderhold, René (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 11.02.2013
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (ePUB)
12,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Figuration Prometheus im Wandel

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Germanistik), Veranstaltung: Goethes frühe Lyrik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Figuration bzw. der Mythos Prometheus taucht schon seit Jahrhunderten auf und ist immer noch nicht aus der Gesellschaft wegzudenken. In vielen Bereichen des Lebens tritt oder trat Prometheus auf, sogar in der Werbung. Es könnte behauptet werden, dass viele, selbst Kinder, Prometheus kennen ohne etwas vom Mythos um ihn selbst zu wissen. Vor allem in der heutigen medialen Zeit ist eine derartige Verbreitung leichter und effizienter. In sämtlichen Künsten lassen sich Spuren erkennen, selbst ein Mond des Saturns trägt seinen Namen. Vasen aus der Antike und Bilder aus dem Barock und späteren Zeichen zeigen sein Abbild. 'Prometheus hat Konjunktur. Die allerneusten Entwicklungen in der Gentechnologie rücken unsere kulturelle Jetztzeit einmal mehr in riskante Nähe zu den Selbstermächtigungen des titanischen Menschenbildners'. Pankow, Edgar/Peters, Peters: Einleitung In: Pankow, Edgar/Peters, (Hrsg.): Prometheus. Mythos der Kultur. München: Wilhelm Fink Verlag 1999 Seite 7 Die Arbeit beschäftigt sich mit der Figuration des Prometheus im Wandel der Zeit. Sie gibt einen kurzen Abriss der Rezeption von der Antike über Goethe und Mary Shelly und versucht einen Ausblick für die heutige Zeit zu geben. Goethes Ode Prometheus und das gleichnamige Fragment werde miteinander verglichen, um die Rolle des Prometheus herauszufiltern.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 18
    Erscheinungsdatum: 11.02.2013
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783656370543
    Verlag: GRIN Verlag
    Serie: Akademische Schriftenreihe Bd.V209223
    Größe: 457kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    ALDI life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier finden Sie alle Ihre eBooks und viele praktische Lesefunktionen.