text.skipToContent text.skipToNavigation

Gewalt im Geschlechterverhältnis in der Literatur des Mittelalters und der Gegenwart von Kröber, Franz (eBook)

  • Erschienen: 07.09.2011
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (ePUB)

10,99 €

7,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Gewalt im Geschlechterverhältnis in der Literatur des Mittelalters und der Gegenwart

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Institut für Deutsche und Niederländische Philologie), Veranstaltung: Gewalt in der Gegenwartliteratur: Eine Aufgabe für den Deutschunterricht, Sprache: Deutsch, Abstract: Gewalt im Geschlechtervältnis ist ein Phänomen, welches sich sowohl in der deutschen Literatur des Mittelalters als auch der Gegenwart großer Beachtung erfreut. Gerade wegen dieser Kontinuität als literarisches Motiv eignet es sich hervorragend, um die an deutschen Schulen scheinbar unbeliebte Literatur des Mittelalters mit gegenwärtigen Texten zu verknüpfen und so interessierten Schülern nahe zu bringen. Im Anschluss an eine sorgfältige Textanalyse des Arthusromans 'Erec' von Hartmann von Aue mit dem Schwerpunkt der männlichen Gewalt gegen Frauen werden Unterrichtsvorschläge zur Umsetzung jenes Textes mit Ausschnitten aus gegenwärtigen Werken besprochen.

Produktinformationen

    Größe: 298kBytes
    Reihe (Teil): Akademische Schriftenreihe Bd.V178100
    Herausgeber: GRIN Verlag
    Untertitel: Eine Textanalyse des 'Erec' mit Unterrichtsvorschlägen für die Oberstufe
    Sprache: Deutsch
    Seitenanzahl: 16
    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    ISBN: 9783656000242
    Erschienen: 07.09.2011
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    ALDI life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier finden Sie alle Ihre eBooks und viele praktische Lesefunktionen.