text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Sprache, Sprachgebrauch und Diskurse in der DDR Ausgewählte Aufsätze von Fix, Ulla (eBook)

  • Verlag: Frank & Timme
eBook (PDF)
78,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Sprache, Sprachgebrauch und Diskurse in der DDR

Der Band umfasst diskurslinguistisch orientierte Aufsätze zu Sprache und Kommunikation in der DDR. Er bietet neben der grundsätzlichen Auseinandersetzung mit der 'Ordnung des Diskurses in der DDR', also mit der Spezifik des Zusammenhangs von Macht und Sprache in einem totalitären Staat, die Untersuchung von Wort- und Formelgebrauch, die Analyse von Texten und Textkonglomeraten sowie die Beschreibung ganzer Diskursfelder (u. a. Presse, Kirche, MfS) mit diskurs- und textlinguistischem sowie stilanalytischem Instrumentarium. Auch die Spezifik widerständiger literarischer Äußerungen wird berücksichtigt. Beiträge zu sprachbiographischen Interviews erschließen Einstellungen und Haltungen von Sprachteilnehmern zu Sprache und Kommunikation in der DDR und nach 1989. Rückschau, Bestandsaufnahme, Beschreibung und Erörterung des Vergangenen werden ergänzt durch einen vergleichenden Blick auf Veränderungen im Sprachgebrauch nach 1989. Ulla Fix, Studium in Leipzig, Forschungs- und Lehrtätigkeit in Leipzig, Halle, Saarbrücken, Bagdad und Helsinki. 1992 Berufung zur Professorin für deutsche Sprache der Gegenwart an der Universität Leipzig. Seit 2007 emeritiert. Forschungen u. a. zu Textlinguistik, Stilistik, Semiotik, Literarizität, Wissenschaftsgeschichte, Sprachgebrauch in totalitären Systemen mit dem Schwerpunkt DDR.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 744
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783732999781
    Verlag: Frank & Timme
    Größe: 13731 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen