text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Lexikon lateinischer Abkürzungen von Froesch, Hartmut (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 01.08.2014
  • Verlag: WBG Academic
eBook (ePUB)
23,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Lexikon lateinischer Abkürzungen

Ein Lexikon lateinischer Abkürzungen ist bislang ein Desiderat auf dem deutschsprachigen Markt. Für den täglichen Gebrauch in Lehre und Forschung ist es der ideale Begleiter für alle Texte lateinischen Ursprungs. Mit diesem Nachschlagewerk werden die wichtigsten Lemmata nicht nur aufgelöst, sondern auch erläutert. Hartmut Froesch hat seine jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit der Sprache der Römer zugrunde gelegt und diesen praktischen Begleiter für jeden Latein-Tag geschaffen.

Dr. Hartmut Froesch war lange Jahre als Lateinlehrer und Leiter eines Gymnasiums tätig. Seit 2005 befindet er sich im Ruhestand. Er publizierte bereits eine große Anzahl an Fachaufsätzen, Übersetzunge und Sachbüchern, u. a. für die Wissenschaftliche Buchgesellschaft.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 144
    Erscheinungsdatum: 01.08.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783534726967
    Verlag: WBG Academic
    Größe: 883 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Lexikon lateinischer Abkürzungen

A

a/ab
absolvo

Präposition : von/von ... her/aus
ich spreche frei ( auf Stimmtäfelchen )


(legio) adiutrix

die Hilfreiche, oft mit Zusatz P F = pia fidelis = die Pflichtbewusste, Treue , Ehrenbezeichnung mancher Legion; s. aber auch ADI


ager
ala

Feld/Grundstück
Reiterschwadron, meist der Auxiliartruppen


amicus
annus

Freund
kommt fast ausschließlich in flektierten Formen vor (anno, annorum, annis, annos) und mit Zusatz eines Zahlzeichens , z.B. V A L = vixit annos oder annis L = sie/er lebte fünfzig Jahre


antiquo

ich lehne ab/verwerfe ( auf Stimmtäfelchen )


ante

vor


Apollo

Apoll


aqua

Wasser


ara

Altar


Argentoratus

Straßburg


argentum

(Silber-) Geld


as

As, Kupfermünze; 1 Denar war 4 Sesterzen oder 16 Asse wert; s. D und HS


ascia

eine Art Beil, Maurerkelle oder ein Kultinstrument; vgl . S A D (D)


Augustus

Ehrentitel für Octavian ab 27 v. Chr.: der Erhabene, später auch für die nachfolgenden Herrscher


Aulus

Vorname


Aurelius

Gentilname


aurum

Gold

AA

Augustales

Priesterkollegium zu Ehren des Augustus; s. AV


Augusti (duo)

beide Augusti ( bei gleichzeitiger Herrschaft )


Auli (duo)

beide Auli ( z.B. Brüder; s. A )

AAA

Augusti (tres)

die drei Augusti ( s.o. )

A A

aes alienum
apud agrum

Schulden
beim Gebiet, meist mit nachfolgendem Namen etwa einer Gebietskörperschaft oder des Besitzers im Genitiv oder einem entsprechenden Adjektiv

A A A

auri argenti aeri

an Gold, Silber (und) Kupfer

A A A F F

(IIIvir) aere argento
a

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen