text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Wohnquartiere mit einem Niedrig-Temperatur-Wärmenetz Eine modellgestützte Analyse zentraler und dezentraler Energieversorgungssysteme von Hagedorn, Vanessa (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 27.05.2019
  • Verlag: Springer Spektrum
eBook (PDF)
39,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Wohnquartiere mit einem Niedrig-Temperatur-Wärmenetz

Vanessa Hagedorn untersucht in zwei städtebaulich unterschiedlichen Wohnquartieren den Einsatz von zentralen gegenüber dezentralen Energieversorgungssystemen, welche Technologien wie Photovoltaikanlagen, Quartiersbatteriespeicher, Kessel sowie ein Niedrig-Temperatur-Wärmenetz berücksichtigen. Anhand einer modellgestützten Analyse vergleicht die Autorin die zentralen und dezentralen Energieversorgungssysteme im Hinblick auf verschiedene Kriterien, wie ihre ökologischen und ökonomischen Aspekte, als auch in Bezug auf ihre Energieautarkie miteinander. Erstmalig werden dezentrale Energiesysteme auf Gebäude- und Quartiersebene simultan optimiert. Dies war bisher in vielen Modellen nur getrennt umsetzbar.

Vanessa Hagedorn ist nach erfolgreichem Abschluss ihres Masterstudiums am Karlsruher Institut für Technologie derzeit als Projektingenieurin bei einem Stadtwerk im Bereich der Wärmeversorgung tätig.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 94
    Erscheinungsdatum: 27.05.2019
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783658259938
    Verlag: Springer Spektrum
    Größe: 4696 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen